Neue Beteiligung an Münchener Metasuchmaschine

September 27th, 2018 Posted by 0 thoughts on “Neue Beteiligung an Münchener Metasuchmaschine”

Über 5 Millionen Second Hand Produkte – von Zara bis Prada – vereint auf einer Seite: catchys.de. Die Metasuchmaschine CATCHYS bietet die größte Auswahl an gebrauchten Markendeals aus internationalen Online-Shops. Nach einem weiterhin sehr starken Wachstum sicherte sich das Münchner Fashion-Tech-Startup nun ein hohes sechsstelliges Investment von Famos, dem Family-Office der Familie Otten, dem Investorennetzwerk Rotonda Investor Office, dem erfolgreichen Gründer und internationalen Marketing-Experten Dr. Sepita Ansari und Dr. Egbert Willam, einem international renommierten Start-Up Investor.

Die neuen Investoren begeben sich in beste Gesellschaft, denn das Start-Up scharrt bereits erfolgreiche Gründer aus dem E-Commerce Bereich als Investoren um sich, unter ihnen beispielsweise Alexander Brand, Gründer von windeln.de. Mit von der P artie sind außerdem Philipp Kreibohm (Gründer Home24), Björn Kolbmüller (Gründer Flaconi), Philipp Frenkel (Gründer Mister Spex), Oliver Roskopf (Saarbrücker21), Lea-Sophie Cramer und Sebastian Pollok (Gründer Amorelie), Martin Rost (Vice President Zalando Lounge), Stefano Langenbacher (CTO Home24) im Rahmen ihres Investment-Vehikels Starstrike Ventures. Auch Astutia Ventures schloss sich dem Investmentkreis bereits zu Beginn an. Seit 2017 ist außerdem ProSiebenSat.1 als strategischer Partner Teil des Gesellschaftskreises von CATCHYS – eine TV Kampagne ist entsprechend geplant, um die Vorreiterrolle in Deutschland weiter zu stärken.

Franzi Majer, Geschäftsführerin Catchys GmbH

Magdalena Oehl, Geschäftsführerin Catchys GmbH

Hier gelangen Sie direkt zu Catchys: www.catchys.com

Mehr über das Rotonda Investor Office erfahren Sie unter rotonda.de/investor-office/

Sie suchen Kapital für Ihr Startup? Jetzt bewerben unter Apply auf www.rotonda.io

Neue Beteiligung über das Rotonda Investor Office an der jüngsten Finanzierungsrunde von Patronus

September 27th, 2018 Posted by 0 thoughts on “Neue Beteiligung über das Rotonda Investor Office an der jüngsten Finanzierungsrunde von Patronus”

Club-Mitglied Matthias Friese (Foto) hat zusammen mit Jens Altmann und Dominik Wojcik das Web Security Startup Patronus.io gegründet. Zusammen mit ihrem Team haben sie eine vollautomatisierte Web Security Anwendung als „Security-as-a-Service“ (SaaS) entwickelt. Ohne erforderliche Vorkenntnisse soll so auch IT-Fachfremden die Möglichkeit gegeben werden, Ihre Onlineshops und Webauftritte vor dem Zugriff von Hackern proaktiv zu schützen. Im Interview erzählt Matthias Friese mehr über das Unternehmen und seine Sicht auf einen Business Club in der heutigen Zeit.

Hackerangriffe sind nichts Neues, Anti-Viren Programme gibt es schon seit geraumer Zeit. Warum ist gerade jetzt die Zeit reif für patronus als SaaS?

Hackerangriffe aus Spaß an der Freude, die von sogenannten „Script-Kiddies“ im elterlichen Keller durchgeführt werden, waren gestern. Heute ziehen hochprofessionell organisierte und monetär getriebene Hackerbanden durch das Web. Sie kosten die weltweite Wirtschaft mit ihren Angriffen jedes Jahr Milliarden Euro. Als Web Security-Startup haben wir eine Software-Lösung entwickelt, die vor allem auch IT-Fachfremden die Möglichkeit gibt, sich proaktiv vor Hackerattacken auf ihren Websites und Online-Shops zu schützen.

Werden die Online-Shops der großen Anbieter nicht von ausreichend vielen und kompetenten IT-Experten geschützt?

Das stimmt zwar. Aber gerade klein- und mittelständische Unternehmen können sich aufgrund fehlenden Know-Hows und Ressourcen nicht effizient gegen Hackerangriffe auf ihre vergleichsweise kleineren Websites und Online-Shops wehren, also der im digitalen Zeitalter wichtigsten Schnittstelle zwischen Unternehmen und ihren Kunden. Mit patronus.io soll das ein Ende haben.

Wie unterstützt eure Software die klein- und mittelständischen Unternehmen bei der Sicherung Ihrer Systeme?

Unsere Security-Software testet eine Webseite vollautomatisiert auf Schwachstellen und Optimierungspotenzial. So wird z.B. der Webseiten-Quellcode auf Programmierfehler gescannt, Schadprogramme & ungesicherte Hintertüren identifiziert, regelmäßige Penetrationstest der Web-Systeme durchgeführt und die Erreichbarkeit der Systeme konstant überwacht. Wenn es Handlungsbedarf gibt wird man automatisch benachrichtigt.

Warum ist ein Business Club aus Deiner Sicht in der heutigen Zeit spannend?

Ich bin mit den Möglichkeiten des digitalen Austauschs groß geworden und schätze diese. Insgesamt habe ich in den vergangenen 10 Jahren aber auch immer festgestellt, dass gerade der persönliche Austausch mit Gleichgesinnten oft viel wertschöpfender und nicht durch eine E-Mail oder den Austausch einer Visitenkarte ersetzbar ist. Ein Business Club bietet dazu die perfekte Möglichkeit.

Welchen Mehrwert bietet der Rotonda Business Club für Dich persönlich und für Patronus?

Ich habe Rotonda schon in der Frühphase als sehr engagierten Business Club kennengelernt, bei dem die Mitglieder im Fokus stehen. Durch die chapterartige Aufteilung hat man so in jeder größeren deutschen Stadt immer einen Anlaufpunkt. In Bezug auf patronus.io erhoffen wir uns als Deep Tech-Unternehmen viel konstruktives Feedback gerade aus den klassischen Geschäftsbereichen, um uns weiter zu entwickeln und freuen uns auf den persönlichen Austausch innerhalb des Netzwerkes.

Wer ist neben dem Rotonda Investor Office noch an der aktuellen Finanzierungsrunde beteiligt?

Neben Bestandsinvestor und Company Builder „Rheingau Founders“, der sein Investment noch einmal deutlich erhöht hat, beteiligen sich mit dem Innovation Hub der RWE Tocher innogy und dem Rotonda Investor Office zwei weitere Kapitalgeber an der insgesamt siebenstelligen Finanzierungsrunde.

Welche Möglichkeiten ergeben sich durch diese Finanzierungsrunde?

In der Finanzierungsrunde konnten wir Technologiepartner von unserer Software überzeugen, die uns bei der Umsetzung unserer Visionen zur Seite stehen und unterstützen. Dies ermöglicht uns die Erschließung neuer Kundensegmente, sowie den Ausbau unserer Technologie für weitere Geschäftszweige. So launchen wir zeitnah z.B. eine neue Web Compliance Suite im Rahmen der DSGVO. Ziel ist es Webseiten-Betreibern bei der Überprüfung der Wirksamkeit Ihrer technischen Datenschutzmaßnahmen zu unterstützen. Unter https://compliance.patronus.io/rotonda erhalten Mitglieder exklusiven Rabatt bei ihrer Sicherheitsüberprüfung.

Interview: Dominik Siegers

Recent Comments

    Archives

    Categories

    • No categories